Ich packe meinen Koffer…

Endlich Urlaubszeit. Egal, ob weite Ferne oder nahe gelegenes Erholungsparadies: Ohne Koffer geht es (meist) nicht und vor dem Entspannen, ist erstmal Packen angesagt. Neben Strandutensilien, Fotoapparat und dem Lieblingsbuch gehört natürlich auch Kosmetik ins Gepäck. Wie viel oder wenig liegt ganz im persönlichen Ermessen – welche Stücke für sie unbedingt ins Beautycase müssen, verraten Caterina und Sylvia aus dem Speick-Insights-Team und Julia von Beautyjagd. Los geht’s!

Caterina: Speick auf Vorrat

Ich packe meine Koffer für 14 Tage Süditalien (Kalabrien) und nehme mit….

….  Auf jeden Fall die Speick Seife. Alleine schon, um meinen Vorrat vor Ort aufzufüllen.
Ohne – geht gar nicht!
Sie gibt mir – von Kopf bis Fuß –  beim Duschen die Frische, die ich bei 40°C im Schatten brauche, um gut in den Tag zu starten. Sie reinigt meine Haut vom Meersalz und macht mich frisch für den Abend.

… meinen Speick Natural Aktiv Deo Roll-on. Wie die Seife – ein MUSS.
Nach dem Duschen kommt eigentlich nur wirklich mein Speick Natural Aktiv Deo Roll-on in Aktion und – der Tag kann Speick gepflegt starten.

Vom Roll-on nehme ich meistens 2-3 Flaschen mit. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie sich auflösen oder verdampfen… sind immer so schnell leer.
Oder vielleicht liegt es doch an meinem Mann… er benutzt ihn auch.

… mein Speick Natural Aktiv Deo Spray. Frisch duftend kann der Abend kommen. Aufgrund der hohen Temperaturen tagsüber, kommt ein Deo Spray für mich erst abends in Frage.

…meinen Speick Natural Aktiv Fußbalsam….Füße damit eincremen, Socken an und dann ab ins Bett. Das gibt schöne weiche Füße am Morgen. Startklar für Sand, Strand und Meer. Auch hier steigt der Bedarf auf 2 Tuben.

Ach ja, mein Mann nimmt für sich das Speick Men Duschgel und das Speick Men Eau de Toilette mit. Mehr braucht er nicht um glücklich zu sein.

Der Urlaub kann kommen, der Vorrat an Speick Pflegeprodukte dafür ist schon gepackt.
Damit wir nie darauf verzichten müssen, lasse ich immer einen kleinen Vorrat vor Ort. Schließlich fahren wir so oft es geht dorthin, wo meine Wurzeln sind….in Bella Calabria am Ionischen Meer…

Ich kommeeeeeeeee……….

Kalabrien

Sylvia: Urlaub mit den Basics

Nicht ohne mein Speick Natural Aktiv Shampoo Regeneration und Pflege

speick-natural-aktiv-shampoo-regeneration-pflege-200mlAuf dieses Shampoo kann ich im Urlaub nicht verzichten. Beim Duschgel bin ich schon flexibler. Da darf es an sehr heißen Tagen auch gerne mal das erfrischende herb-würzige Speick Men Duschgel sein oder bei gemäßigten Temperaturen das Duschgel aus der Speick Natural Aktiv– oder Speick Thermal Sensitiv-Serie. Aber, beim Shampoo mache ich keine Kompromisse mehr. Seit wir es im Sortiment haben, bin ich so begeistert davon, dass mich kein anderes mehr in Versuchung bringen konnte.

Mein „Lieblings-Shampoo“ steht einem konventionellen Produkt in nichts nach – meine Haare fallen leicht und locker, lassen sich sehr gut föhnen und sehen sehr gesund aus … so, wie man es sich wünscht.

Julia: praktische Begleiter

Eines der wichtigsten Kosmetikprodukte ist für mich eine Reinigung für das Gesicht. Die Sanfte Reinigungsmilch aus der Thermal Sensitiv Linie finde ich besonders praktisch: Sie ist in einer nicht zu großen Tube verpackt und lässt sich problemlos ohne Bruchgefahr mitnehmen. Ich verwende die Reinigungsmilch mit der leichten Textur morgens und abends, weil sie meine Haut nicht austrocknet (sie kommt ohne klassische Tenside aus).

Als After Sun-Pflege verwende ich unterwegs gern die Organic 3.0 Body Lotion, sie ist schön feuchtigkeitsspendend, sogar etwas kühlend und fühlt sich angenehm leicht auf der Haut an. Mehr dazu habe ich bereits in diesem fast schwärmerischen Blogpost geschrieben. Hier stimmen innere und äußere Werte perfekt überein!

Am liebsten laufe ich im Sommer mit Sandalen herum, meine Füße müssen deswegen extra viel gepflegt werden. Dafür ist der Natural Aktiv Fußbalsam dabei, er hat eine cremig-reichhaltige Textur, ohne zugleich pastig oder zu fettig zu sein. Eine kleine Fußmassage damit am Abend ist herrlich und hilft meiner trockenen Fußhaut, sich zu regenerieren. Den Duft würde ich als spritzig-frisch beschreiben, erst nach einer Weile nehme ich dann auch ein bisschen den krautigen Speick-Duft wahr – der mich an die Speik-Alm in Kärnten erinnert.

mit-speick-auf-der-reise_julia-keith-fuer-speick-naturkosmetik

Welche Produkte dürfen bei Euch im Urlaub nicht fehlen? Schöne Ferien wünschen Caterina, Sylvia und Julia.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s