Die Duschgel-Parade von Speick

Neulich ist mir aufgefallen, dass ich im Sommer viel mehr Duschgel als in der kühleren Jahreszeit verbrauche: Nicht nur, weil ich häufiger dusche, sondern auch, weil ich kaum bade – was ich im Winter liebend gerne mache. Als es hier neulich mal wieder besonders heiß war, kam ich auf die Idee, auf dem Blog fünf Duschgels von Speick vorzustellen. Eine Duschgel-Parade eben!

Duschgels von Speick

Speick Natural Aktiv Duschgel

Vorneweg spaziert das Speick Natural Aktiv Duschgel in der grün-roten Tube: Es macht gleich mal den doppelten Job und ist für die Reinigung des Körpers und für das Haarewaschen geeignet. Die Haare werden dabei von einem Weizenprotein gepflegt. Und den Duft würde ich als „typisch Speick“ mit Kräutern und ätherischem Orangenöl beschreiben.

Speick Thermal Sensitiv Erfrischendes Duschgel

Nummer Zwei in der Parade ist das Speick Thermal Sensitiv Erfrischende Duschgel. Es basiert auf mineralreichem Quellwasser aus Schlangenbad. Schilfrohrextrakt und Kiefernschwamm beruhigen darin die Haut, Rübenextrakt und Rinnentang sorgen für Feuchtigkeit. Außerdem wirken zwei körperverwandte Fettsäuren rückfettend auf der Haut – auf der Haut bleibt aber kein fettiger Film zurück. Richtig gern mag ich den fruchtig-frischen Duft des Duschgels, ein Favorit von mir.

Speick Natural Deo Dusch

An dritter Stelle der Parade kommt das Speick Natural Deo Dusch. Es gehört zu den vier Beststellern von Speick,  das goldorange Duschgel darf man also keinesfalls unterschätzen. Der teils naturidentische Duft mit ätherischem Orangen-, Bergamotte- und Lavendelöl ist sowas von typisch Speick! Für den sanften Deo-Effekt des Duschgels ist der Salbei verantwortlich. Für mich der Klassiker in dieser Duschgel-Parade.

Speick Organic 3.0 Duschgel

Hui, das kreislauffähige Speick Organic 3.0 Duschgel ist wirklich was Besonderes! Bei der Entwicklung stand die Nachhaltigkeit von Inhalt und Verpackung an erster Stelle: Die vegane und palmölfreie Rezeptur ist minimalistisch und setzt sich gerade mal aus fünf Rohstoffen (müssen mit neun INCI-Bestandteilen in der Pflicht-Deklaration angegeben werden) zusammen, die selbstverständlich biologisch abbaubar sind. Der weiße Flakon besteht aus sortenreinem Polyethylen, das aus Zuckerrohr hergestellt wird. Nicht zu vergessen: der herrlich aufmunternde Orangenduft des Duschgels. Noch so ein Liebling von mir…

Speick Men Active Duschgel

Den Abschluss meiner Duschgel-Parade bildet ein All-in -One Produkt (nicht nur) für Männer. Das Speick Men Active Duschgel ist sowohl für Körper als auch Haar einsetzbar – und wirkt zugleich dank der essentiellen Fettsäuren Linolsäure und Linolensäure sowie der Feuchtigkeitsspender und Proteine schön pflegend auf der Haut und in den Haaren. Energetisierend duftet die Kombination aus holzigen und fruchtig-frischen Noten.

Jetzt kann ich mich kaum zwischen meinen beiden Duschgel-Favoriten entscheiden: Speick Thermal Sensitiv Erfrischendes Duschgel – oder Speick Organic 3.0 Duschgel? Was ist euer Favorit? Fröhliche Abkühlung wünsche ich euch!

Eure Julia